Mitgliederversammlung - Verein weiterhin auf Erfolgskurs

Gute Nachrichten wurden bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der KG Wicker Wacker Östringen e.V. am Freitag, den 02. Juni 2017 verkündigt. Präsident Dominique Meid begrüßte bei sommerlichen Temperaturen die anwesenden Mitglieder, welche trotz dem Verkehrschaos im Gewerbegebiet zur Badischen Wurstküche gefunden hatten. Unter den anwesenden Gästen verweilten auch die Ehrenmitglieder und Ehrensenatoren des Vereins.

Ganze zwei Jahre ist es bereits her, als der große Generationenwechsel innerhalb der Vorstandschaft der KG Wicker Wacker Östringen e.V. vollzogen wurde. Mit dem Umbruch in der Vorstandschaft ergaben sich auch neue Wege und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten bei diversen Veranstaltungen. Rückblickend auf die vergangenen zwei Jahre kann der Verein auf eine erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. Neben den neuen jungen Mitgliedern steht die ältere Generation auch weiterhin dem Verein mit Rat und Tat zu Seite, die Zusammenarbeit funktioniert mittlerweile reibungslos.

Waren es vor zwei Jahren noch 155 Mitglieder, kann der Verein mittlerweile über 190 eingetragene Mitglieder zählen, was einen Mitgliederzuwachs - besonders im Alter zwischen 18 und 40 Jahren - von über 30 Personen entspricht.

Als aktuell wichtigster Umsetzungspunkt ist der Know-How-Transfer des Vereins, d.h. die einzelnen Aufgaben der Vorstandschaft und den Arbeitsausschüssen wurden hierbei auf Arbeitspapiere niedergeschrieben und die regelmäßigen, organisatorischen Abläufe innerhalb des Vereins dokumentiert. Hilfreich ist dies besonders für die nachkommende Jugend, die immer mehr Aufgaben im Verein übernehmen soll.

 

Die Alterative zu den bisher bekannten Abteilungen wie Garden, den verschiedenen Tanzgruppen, dem Umzugskomitee oder dem Elferrat bildet die neu gegründete Offiziersgarde sowie die Jugendgruppe, welche bereits den Verein bei vielen Veranstaltungen unterstützt hatte.

 

 

Die neue Vorstandschaft besteht aus Dominique Meid als Vereinspräsident, Katharina Reiß als Viezepräsidentin, Markus Bender als Sitzungspräsident, Anette Heinrich als Schatzministerin, Martin Fellhauer als Verwaltungsminister, Lars Breithaupt als Umzugsminister, Reinhard Förderer als Technikminister, Ingrid Bruckert als Wirtschaftsministerin, Tanja Sinibaldi als Jugendministerin, Günther Hotz als Seniorenminister, Alexandra Heger als Gardeministerin, Andreas Förderer als Ordensminister, Jan Futterer als Außenminister sowie Heinz Hassis als Oberzugsmarschall. Klaus Tinkl wird in seinem Vorstandschaftsamt nach 31 Jahren - davon alleine 25 Jahre als Schriftführer und 6 Jahre als Ordensminister tätigt - etwas kürzer treten, dem Verein aber trotzdem weiterhin bei gewissen Aufgaben mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Als Heimat- und Kulturverein besteht das Aufgabenfeld schon lange nicht nur aus den fastnächtlichen Aktivitäten, sondern mittlerweile auch aus ganzjährigen, ortsgebundenen Events wie z.B. Verkaufsoffener Sonntag, Mai-Night, Jahrmarkt oder Weihnachtsmarkt. Neben den vielen fremden Künstler bei der Prunksitzung wurden neuerdings auch eigene Akteure hochgezogen, so unter anderem Martin Fellhauer oder die "Jugend Wilden", welche bereits seit drei Jahren ein atemberaubendes, lustiges Programm auf die Beine stellen. Auch die eigenen, langjährigen Gruppen wie Männerballett, Show- und Tanzballett, Show Pearls oder die vereinseigenen Garden sind dem Verein weiterhin stets treu.

Die Wicker Wacker sind mittlerweile nicht mehr aus dem Ortsgeschehen von Östringen weg zu denken. Die Veranstaltungen rund um Fastnacht wie Prunksitzung, Rathaussturm oder Fastnachtsumzug ziehen jedes Jahr immer mehr Publikum an. Auch die Aktivitäten für Senioren wie Besuch im Altersheim oder der Seniorennachmiitag aber auch die Veranstaltungen für Kinder wie z.B. Zug zu den Östringer Kindergärten oder die Kinderfastnacht im Bernhardushaus haben sich stark etabliert. Im Hinblick auf die 1250-Jahrfeier der Stadt Östringen, welche im Jahr 2018 organisiert wird, spielt der Heimat- und Kulturverein eine wichtige Rolle.

Auch für die Zukunft soll der Verein weiter wachsen und sucht deshalb noch Mitglieder in jedem Alter und für alle Bereiche. Bei Interesse freuen sich die Wicker Wacker auf Euch!

Wenn Sie mehr über den Verein erfahren wollen, so schauen Sie doch mal auf der Vereinshomepage unter www.wicker-wacker.de oder auf der Facebook-Seite vorbei.