Herzlichen Dank für Eueren Besuch am Jahrmarkt 2016

 

Bis spät in die Nacht feierten die Östringer am Samstag, den 09. Juli 2016 mit vielen auswärtigen Gästen die Eröffnung des traditionellen St. Ulrichs-Jahrmarkts. Wie bestellt gab es von oben „Sonne satt“ und bei dem vielfältigen Vergnügungs- und Unterhaltungsangebot war, ganz unabhängig vom Alter, für jeden etwas dabei. Nach der Eröffnung mit Böllerschüssen vom Schützenverein und dem Anstich des obligaten Fasses Freibier durch Bürgermeister Felix Geider am Stand der Karnevalsgesellschaft Wicker-Wacker im Beisein der Vereinsvertreter, der Schausteller und der Gemeinderäte waren die im Marktrevier geschickt verteilten Auftritte von Bands und Blaskapellen - so auf dem Kirchberg, beim Musikverein im Kindergartenhof und am Steinackerplatz beim KSV - am Samstagabend naturgemäß die besonderen Publikumsmagnete.

 

 


Das bereits seit letztem Jahr ausgearbeitete neue Jahrmarktkonzept wurde in diesem Jahr noch weiter ausgebaut, sodass dem Publikum ein bunter Mix aus Musik und Tanzeinlagen auf zwei Eventbühnen geboten werden konnte. Das Konzept ging - auch dank des guten Wetters - auf, denn von Samstag bis Montag strömten die Menschen durch die Straßen rund um den Kirchberg. Die Stände der einzelnen Vereinen waren sehr gut frequentiert.

 

Die KG Wicker Wacker Östringen e.V. möchte sich an dieser Stelle bei der Stadt Östringen und bei allen zusammenarbeitenden Vereinen sowie den Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre, recht herzlich bedanken. Ebenso möchten wir uns bei den fleißigen Helfer/-innen und bei den Akteuren und Künstlern wie der Band "6 on Stage", DJ Tom Herbig, der Musikschule “musikAHLisch“ von Robert Ahl, der Musical-AG der Thomas-Morus-Realschule, der MGV Sängervereinigung Östringen, beim Kirchenchor Östringen, bei den Böllerschützen sowie bei der Band "Laut&Leise" für das bunte Rahmenprogramm auf dem Kirchberg bedanken! Der Jahrmarktsflyer kam ebenfalls wieder sehr gut an und repräsentierte die Veranstaltungen und Highlights entlang der Jahrmarktsachse, angefangen beim historischen Kinderkarusell über den Kirchberg bis hin zum DRK und dem KSV Östringen am Steinacker. 


Auch viele Freunde und Gönner der KG Wicker Wacker aber auch auswärtige Gäste waren über die drei Tage zu Besuch bei unserem Kölsch-Stand auf dem Kirchberg. Für die tolle Resonanz und somit die Aufbesserung unserer Vereinskasse danken wir hiermit auch allen Gästen von ganzem Herzen. Die finanziellen Mittel werden für den Verein stets benötigt, sei es für unsere Jugendarbeit wie z.B. der Garde oder die Aufrechterhaltung des Östringer Fastnachtsumzuges. Wir werden uns bald wieder mit allen am Jahrmarkt beteiligten Vereinen zusammensetzen, um den Jahrmarkt nochmals Revue passieren zu lassen und um den Besuchern auch in den kommenden Jahren wieder drei Tage Spass und Action bieten zu können.