Günther Hotz – Löwenträger 2015

 

Im Rahmen einer Ehrenveranstaltung in Speyer wurde dieser Tage unser Elferrat und 2. Vorsitzender Günther Hotz mit dem „Goldenen Löwen“ der Badisch-Pfälzischen Karnevalsvereinigung ausgezeichnet. Der Verdienstorden wird verliehen für hervorragende Dienste zur Pflege und Erhaltung der Fastnacht am Oberrhein. Eine Ordenskommission prüft die Verleihung anhand eines Punktesystems, wobei 11 Punkte erreicht werden müssen. 1 Punkt pro Jahr erhalten z.B. Prinzessinnen/Prinzen, Sitzungspräsidenten, Vorsitzende... , alle anderen Aktiven erhalten einen ½ Punkt pro Jahr der Aktivität. Ein Aktiver hat sich also nach 22 Jahren „ununterbrochener“ Dienste seinen Goldenen Löwen verdient.


Günther Hotz ist seit 1993 bei der KG Wicker-Wacker aktiv und Elferrat seit 1994. 
Von Januar 1993 bis Januar 2006 berichtete er als „Ausscheller“ über diverse Ereignisse und Geschehnisse in der Stadt Östringen. Dabei kamen Dinge zur Sprache, welche nicht unbedingt den Weg in die allgemeine öffentliche Berichterstattung fanden. Günther nahm dabei gerne und in süffisanter Art und Weise die Obrigkeit ins Visier. Sein trockener Humor und Witz waren vortrefflich. Ab und an kam man ins Grübeln – war es nun ernst gemeint, oder geflunkert. Seit 2010 berichtet er zusammen mit dem Ehrenvorsitzenden Volker Habich und Ehrensitzungspräsident Heinz Hassis junior als die „Drei Alten“ (angelehnt an Walldorf / Städler von der Muppett-Show ) über die jährlichen örtlichen Begebenheiten. Das ihm dies viel Spass bereitet, sieht man ihm bei den Auftritten auch an. Wo es was zu arbeiten und zu feiern gibt im Verein ist er stets mit von der Partie. Seit April 2012 ist Günther Hotz 2. Vorsitzender des Vereins.

 

Lieber Günther, deine Wicker-Wacker freuen sich mit dir über diese Ehrung. Wir hoffen, dass du dem Verein und der Östringer Fastnacht noch recht lange in Humor, Tatkraft und Geselligkeit erhalten bleibst.

 

Sitzungspräsident Markus Bender mit dem Neu-Löwenträger Günther Hotz

 

K.T.