Die "Jungen Wilden" mischten den Oktoberfest-Dreikampf auf

 

Bereits zum zweiten Mal in Folge mischten beim Dreikampf der Östringer Vereine im Rahmen des Oktoberfestes des FC 1922 Östringen e.V. auch die "Jungen Wilden" der Wicker Wacker mit. In diesem Jahr stellten sich Alexander Fellhauer, Florian Tinkl und Andreas Förderer der Herausforderung und erreichten den 4. Platz von insgesamt 7 angetretenen Mannschaften. Neben den Wicker Wackern konnte der FCÖ auch das Männerballett, den KSV, die A-Jugend SG Östringen/Odenheim, zwei Teams der Eeschdringä Buwä sowie den Titelverteidiger DRK begrüßen, welcher auch in diesem Jahr wieder den Sieg erkämpfte.